Die richtige Wahl getroffen….

Hey Leute,

ich war ja etwas im Zwiespalt, am letzten Wochenende fanden in Chemnitz drei Veranstaltungen
statt. Auf eine davon spielte ELOSSA und ich habe die richtige Wahl getroffen und hab mich für diese entschieden und es war so geil :-)

Zugegeben aufgrund der zwei anderen Veranstaltungen waren weniger Gäste da, dies tat aber der Stimmung keinen Abbruch als ELOSSA die Bühne betrat.

Ich bin immer wieder erstaunt wie textsicher die Fans und Zuschauer sind und genau das macht extrem Laune. Und die Jungs von ELOSSA haben es auf der Bühne einfach drauf und wer mit da war kam in den Genuss von neuen Liedern.
Nun bin ich kein Mensch der großen Worte, deshalb sage ich nur es war verdammt geil und Leute schaut euch die Jungs von ELOSSA live an, wenn Ihr die Möglichkeit habt.

Tschau
Max

Elossa Chemnitz

Plattenkritik von RosaLi

Ihr hab wohl kein Weihnachtsstress! Dass ihr euch hier auf der Seite rumtreibt!

Damit Ihr nicht umsonst hier seit, RosaLi hat uns eine Plattenkritik geschrieben:
 
 

„Elossa Galaxie
 
Das neue Werk der Balrock-Band aus Auerbach ist endlich auf Markt und für Kenner und Liebhaber des rockigen Metall mit zeitweise sphärischen Zwischenklängen eine akustische Freude.
Musikalisch weiterentwickelt zeigt sich die Band ihrem Stil treu geblieben – Texte mit Tiefgang und instrumental farbige Passagen.
Das Cover per se verrät viel über Inhalt und Stil. Axt und Schmetterling, harte Töne, softe Texte, weiche Passagen und Metallgegrunze. Ein Koffer voller Möglichkeiten multiplen Ausdruck zu verleihen und den geneigten Hörer aus der Seele schreien. Vielfalt eben, die die einzelnen Mitglieder mitbringen, die man ihnen anhört, die man spürt.
Ob vom Silberling oder in vivo – die Qualität bleibt, die Musik kommt an, die Sympathie und der Spaß, den die Musiker aus dem Vogtland beim Schaffen und Vortragen ihrer Stücke haben. Danke für die innovativen Klänge und dafür, dass der treue Konziertbesucher auch bekannte Töne vernimmt.
 

Viele Grüße RosaLi“
 
 
Danke RosaLi für die netten Worte

 

PS: Schreibt doch auch mal euren Senf dazu!
 

Gastbeitrag zum 12.11.2016

Hallo Freunde der guten Musik,

 

nun war es soweit, ich habe es endlich geschafft bei einen Live-Auftritt dabei zu sein und ich muss sagen, als stolzer Besitzer der zwei aktuellen CD´s, live sind Elossa einfach noch besser. Es war das lang ersehnte Bands United-Event von OMR – Ore Mountain Records das im Ars-Vitae abgefeuert wurde. Am Freitag Abend könntet ihr Bon Voyage, Mephasin, Call of the Primate, Darmsignal und THE POINT OF NO RETURN sehen.
Am Samstag ging es mit Incineration – GER, The Creech, Armageddon Bound, Crème Brüllé zur Sache und last but not least war Elossa dran. Während es draußen immer kälter wurde, wurde die Stimmung im Ars-Vitae immer besser. Ich kann nur sagen, sollte eine der Bands mal in eurer Nähe spielen, muss ihr dabei sein. Vielen Dank auch an das junge Team von Ars-Vitae, dass Ihr solche Veranstaltungen auf die Beine stellt.
Unten noch ein paar Bilder und bis bald…..

 

 

BAV002-2016-11-12 BAV003-2016-11-12 BAV004-2016-11-12 BAV005-2016-11-12 BAV006-2016-11-12

BAV001-2016-11-12

Review Konzi Wochenende vom 16./17.09.2016

Hier ein kleiner Beitrag zu unserem Gig-Wochenende vom 16./17.9.2016
Nach unserem letztjährigen ersten „Auswärtsspiel“, im Club BASTA in Görlitz, durften wir uns dieses Jahr wieder über eine Einladung freuen.
Neben dem Wiederfund unseres Trommlers ( ? ), konnten wir den nahezu heimisch-anfühlenden Auftritt, mit einer kleinen Begehung der wunderschönen Altstadt kombinieren, die wir mit einem deliziösen Mittagessen krönten.
So konnten wir, wohl genährt und frisch gestärkt, direkt weiter nach Meißen in den SACHSENKELLER starten.
Dass dies ein Fest wird, war uns nach der Videoankündigung der Meißner Spaßmacher sofort klar.
So feierten wir im kleinen Rahmen bis zum Morgengrauen und können liebevoll auf das Muggen-WE zurückblicken. ?

Unsere neue Webseite ist online…

Hey unsere neue Webseite ist online.

 

Wir hoffen euch gefällt sie, die alte Webseite war auch schon in die Jahre gekommen und ein Tapetenwechsel musste auch her.

 

Sie ist noch nicht ganz fertig. Hier und da wird noch etwas gebaut.

 

Verbessungsvorschläge werden selbstverständlich nicht unter unserer email info@elossaband.de angenommen :-)

 

Gruß Elossa